Freitag, 13. März 2020

Kleines Mädchen

Du, kleine Wölfin, blickst einsam und öde;
Auch ich war mal früher ein trüber Selbstmörder,
lag auch mit'm Rasierer in blutiger Wanne
und atmete schweigend mein Marihuana.

Du siehest, wie friedlich die Kühe dort weiden,
kristallene Berge im Nebel sich weiten.
Wir richten die Säulen, verschieben die Grenzen.
O, kleine Wölfin mit Blick voll Entsetzen.

Versinke in Träumen, schlaf süß und gelassen.
Dein Elternhaus steht nunmehr wüst und verlassen,
mit Dornen verwachsen die Gräber und Platten.
O, kleine Wölfin mit Blick eines Schattens.

(Frei übersetzt nach гр. Крематорий "Маленькая девочка")

0 Kommentare:
Kommentar posten