Montag, 15. August 2011

Von Gerüchten

Ich bekam gestern eine SMS von einem bekannten Mädchen mit der Frage, ob das wahr sei, was gesagt werde, dass ich das Studium an der theologischen Fakultät aufnehmen würde. Und das Gerücht stammt von einem Menschen, mit dem ich in der letzten Zeit von meinem Studium gar nicht sprach. Und so war's immer: ich erfahre vieles Neues, was ich vorher von mir gar nicht ahnte, von fremden Menschen. Und das Übelste an diesem ist, dass das Interessanteste über mein Leben, kriege ich als Letzter mit... was ich studieren, wen ich heiraten werde... die wichtigsten Fragen, die mein trübes Schicksal bestimmen... Alles als Letzter... Das Studium der orthodoxen Theologie in München... ich.. oh, armer Philosoph.
 Lass die Leute reden und hör einfach nicht hin,
die meisten Leute haben ja gar nichts Böses im Sinn.
Es ist ihr eintöniges Leben, was sie quält
und der Tag wird interessanter, wenn man Märchen erzählt.
(Lass die Leute reden - die Ärzte)